Tourismus, Freizeit und Sport

Fremdenverkehr und Freizeit

Der Markt Rennertshofen verfügt über ein geschlossenes malerisches Marktstraßen-Ensemble mit Markttoren, spätgotischem Renaissance-Rathaus (1530), barocker Pfarrkirche (1702), ehem. Schulhaus (17. Jh.), historischer Marktmauer mit noch erhaltenen Tortürmen und Bürgerhäusern aus dem 16., 17. und 18. Jahrhundert.

Das Gemeindegebiet weist neben vielen Baudenkmälern auch eine große Anzahl an Naturdenkmälern und Naturschönheiten auf. Hierzu zählen das Urdonautal sowie das malerische Usseltal und der hoch über der Donau gelegene Antoniberg. Von europäischer Bedeutung als Überwinterungsplatz für Wasservögel ist der Stausee Bertoldsheim. Die Donauauen im Gemeindebereich von Rennertshofen stellen eine der letzten intakten Auwaldbereiche dar und laden zum Wandern ein.

Überörtliche Radwanderwege führen durch Rennertshofen:

  1. Donauradweg (Donaueschingen-Ulm-Regensburg-Passau) und
  2. Urdonautal-Radweg (Amper-Altmühtal-Radweg) über Wellheim-Dollnstein zum Altmühltal-Radweg.

Der Jakobsweg verläuft ebenfalls durch unser Gemeindegebiet.

Infrastruktur 

Alle Geschäfte zur Grundversorgung des täglichen Bedarfes, wie Bäckereien, Metzgereien, Lebensmittelgeschäfte sind vorhanden. Aber auch viele andere Geschäfte kann Rennertshofen bieten, ebenso eine stattliche Anzahl von Handwerksbetrieben und mittelständische Betriebe sowie Banken. Mehrere Gaststätten sind vorhanden.

68 Vereine prägen das gesellschaftliche, kulturelle und sportliche Leben. Sport- und Freizeitmöglichkeiten: Kinderspielplätze, Fischen, Sport- und Tennisplätze, Kegelheim, Zeltplatz, Skate-Anlage, Mini-Spielfeld, usw.

drucken nach oben