Veranstaltungskalender des Marktes Rennertshofen

Oktober 2017nächster Monat
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Hier können Sie gezielt suchen:


Die aktuellsten Termine

22.11. 2017
Beschreibung:  

Rentensprechtag der Deutschen Rentenversicherung
im Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen
Platz der Deutschen Einheit 1, 86633 Neuburg a.d. Donau
in der Zeit von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Terminvereinbarung (bitte Versicherungsnummer bereithalten) unter der
kostenfreien Telefonnummer 0800 6789 100 (8.30 Uhr - 12.00 Uhr)

Bitte bringen Sie Ihre Versicherungsunterlagen und Ihren Personalausweis mit.

Sämtliche Beratungen sind kostenfrei.

Termin:  
Ort:   Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen



25.11. 2017
Beschreibung:  

Beginn ab 09.00 Uhr

Termin:  
Ort:   Bertoldsheim und Erlbach



25.11. 2017
Beschreibung:  

14 Nächte all inclusive
Kriminalstück in drei Akten von Siegfried Heinrich

Samstag, 25.11.2017 um 14.00 Uhr
Samstag, 25.11.2017 um 19.30 Uhr

Kartenvorverkauf ab 13.11.2017 bei Getränke Hörl

Termin:  
Ort:   Dirnbräusaal (Industriestraße 1, Rennertshofen)



25.11. 2017
Termin:  
Ort:   am Feuerwehrhaus Ellenbrunn



25.11. 2017
Termin:  
Ort:   Schützenheim Trugenhofen



29.11. 2017
Beschreibung:  

Mit Kaffee, Kuchen und kleiner Brotzeit

 

Auch für Nichtmitglieder

Termin:  
Ort:   Markt-Treff Rennertshofen



01.12. 2017
Beschreibung:  

14 Nächte all inclusive
Kriminalstück in drei Akten von Siegfried Heinrich

Freitag, 01.12.2017 um 19.30 Uhr
Samstag, 02.12.2017 um 19.30 Uhr
Sonntag, 03.12.2017 um 17.00 Uhr

Kartenvorverkauf ab 13.11.2017 bei Getränke Hörl

Termin:    – 
Ort:   Dirnbräusaal (Industriestraße 1, Rennertshofen)



06.12. 2017
Termin:  
Ort:   vor dem Rathaus



09.12. 2017
Termin:  
Ort:   Schloßgaststätte Schlamp



10.12. 2017
Termin:  
Ort:   in Trugenhofen



12.12. 2017
Beschreibung:  

Die Beratungen finden zweimal im Monat statt und erfolgen durch den Verein der Aktivsenioren und die IHK.

Anmeldungen unter der Telefonnummer 08431/57-439 sowie per E-Mail an jonas.faller@lra-nd-sob.de.

Weitere Informationen finden Sie unter www.neuburg-schrobenhausen.de/wirtschaftsförderung 

Termin:  
Ort:   Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen
Zimmer 114
Platz der Deutschen Einheit 1
86633 Neuburg a.d. Donau



13.12. 2017
Beschreibung:  

Rentensprechtag der Deutschen Rentenversicherung
im Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen
Platz der Deutschen Einheit 1, 86633 Neuburg a.d. Donau
in der Zeit von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Terminvereinbarung (bitte Versicherungsnummer bereithalten) unter der
kostenfreien Telefonnummer 0800 6789 100 (8.30 Uhr - 12.00 Uhr)

Bitte bringen Sie Ihre Versicherungsunterlagen und Ihren Personalausweis mit.

Sämtliche Beratungen sind kostenfrei.

Termin:  
Ort:   Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen



14.12. 2017
Beschreibung:  

Der Verein „Energie effizient einsetzen e.V.“ bietet in Neuburg und Schrobenhausen jeweils donnerstags zwischen 16:00 Uhr und 19:00 Uhr kostenlose Energiesprechstunden an. Vor Ort stehen kompetente Energieberater jeweils 45 Minuten lang für alle Interessierten zur Verfügung.

Der Energieberater nimmt sich Zeit für Einzelgespräche, um über Einzelmaßnahmen der Gebäudesanierung unter Berücksichtigung eines sinnvollen Gesamtkonzeptes zu beraten. Auch zu Förderprogrammen von Bund, Ländern und der Gemeinden wird Auskunft geben, um einen ersten Überblick über die Rentabilität von Renovierungen zu schaffen. Wer sich beraten lassen möchte, kann sich unter Telefon 08431 / 644048 oder unter info@e-e-e.eu anmelden.

In den Beratungen erhalten interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Beispiel ausgiebige Informationen über aktuelle staatliche Förderungen wie zum Beispiel das „10.000 Häuser-Programm“. Dabei stehen vor allem Neubauten und Renovierungen im Fokus. Mit effizienten und fortschrittlichen Heizungen und Gebäudesystemen soll auch der Klimaschutz verbessert werden. Die aktuellen Förderungen sind mit dem Programm kombinierbar – es gibt also zusätzliches Geld vom Freistaat.

Mitgebracht werden sollten Pläne des Gebäudes, der Energieverbrauch und die Energiekosten für Strom und Heizung, ein Kaminkehrerprotokoll und evtl. nützliche Fotos.

Termin:  



16.12. 2017
Termin:  
Ort:   Pfarrkirche "St. Johannes der Täufer" Rennertshofen



16.12. 2017
Termin:  
Ort:   Schützenheim Trugenhofen



16.12. 2017
Termin:  
Ort:   Schloßgaststätte Schlamp



17.12. 2017
Termin:  
Ort:   Pfarrstadel Stepperg



20.12. 2017
Beschreibung:  

Rentensprechtag der Deutschen Rentenversicherung
im Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen
Platz der Deutschen Einheit 1, 86633 Neuburg a.d. Donau
in der Zeit von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Terminvereinbarung (bitte Versicherungsnummer bereithalten) unter der
kostenfreien Telefonnummer 0800 6789 100 (8.30 Uhr - 12.00 Uhr)

Bitte bringen Sie Ihre Versicherungsunterlagen und Ihren Personalausweis mit.

Sämtliche Beratungen sind kostenfrei.

Termin:  
Ort:   Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen



27.12. 2017
Beschreibung:  

Nicht benötigte Geschenke werden getauscht und verlost

 

Auch für Nichtmitglieder

Termin:  
Ort:   Markt-Treff Rennertshofen



13.01. 2018
Beschreibung:  

Am Samstag, 13. Januar 2018 wird in der Zeit von 11.30 Uhr bis 12.00 Uhr ein Probealarm zur Überprüfung der Funktionsfähigkeit der Sirenen und Meldeempfänger durchgeführt.

Verhaltenshinweise bei Feueralarm

Um die Warnung der Bevölkerung bei Unwetterkatastrophen, größeren Unglücksfällen, freiwerdende Schadstoffwolken usw. zu gewährleisten wurde im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ein eigener Warndienst aufgebaut. Neben der Information der Anwohner über Lautsprecherdurchsagen von Feuerwehr und Polizei können nun auch die örtlichen Sirenen eingesetzt werden.

Feuerwehr 112
So können Sie die Feuerwehr alarmieren:

  • mit einem Telefon von zu Hause über Nummer 112;
  • an einer Telefonzelle oder Handy durch Wählen der Nummer 112;
  • mit einem Feuermelder: Scheibe einschlagen und Knopf drücken, anschließend beim Feuermelder warten bis die Feuerwehr kommt.

Im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen gibt es noch mehrere öffentliche Feuermelder (z. B. an Feuerwehrgerätehäusern). Wird der Feuermelder eingeschlagen und der Knopf gedrückt, beginnt die Sirene auf dem Gerätehaus zu heulen. Die Funkmeldeempfänger der Feuerwehren werden aber nicht ausgelöst, da die Integrierte Leitstelle in Ingolstadt nicht automatisch informiert wird. Sollte es einmal zum Ausfall des Telefonnetzes kommen, besteht somit trotzdem die Möglichkeit die Feuerwehr zu alarmieren. Die Feuerwehr weist jedoch ausdrücklich darauf hin, dass sie grundsätzlich über die Notrufnummer 112 gerufen werden soll. Nur dann ist sichergestellt, dass die Alarmierung gezielt und einsatzabhängig durchgeführt werden kann und über Sirenen und Meldeempfänger (Stille Alarmierung) die Alarmierung der Feuerwehren gemäß dem vorgesehenen Alarmierungsplan erfolgt. Die Druckknopfmelder sollen daher nur verwendet werden, wenn keine andere Möglichkeit besteht. In jedem Falle soll beim Feuermelder gewartet werden bis Personal der Feuerwehr eintrifft. Denn nur so wird sichergestellt, dass die Feuerwehr Informationen über den Funkalarmierung - Probebetrieb Einsatzort und Art des Einsatzes erfährt.

Was müssen Sie am Telefon sagen, wenn Sie die Feuerwehr alarmieren?

  • Wo ist etwas passiert (Ort, Straße und Hausnummer)
  • Was ist passiert (z.B. Zimmerbrand, Waldbrand, Verkehrsunfall, .........)
  • Wie viele Verletzte (ob und wie viele Personen oder auch Tiere in Gefahr sind?)
  • Wer meldet den Notfall (Ihren Namen)
  • Warten auf Rückfragen
  • Nicht sofort wieder auflegen, denn der alarmaufnehmende Disponent könnte noch Fragen haben!
Termin:  



drucken nach oben