Bekanntmachung vom 30.04.2013

Austausch und Neuverlegung von Kanälen und Wasserleitungen in der Marktstraße

Die Vergabe der o.g. Baumaßnahmen durch den Markt Rennertshofen und den Zweckverband zur Wasserversorgung der Heimberggruppe ist erfolgt.

 

I. Laut Angabe der ausführenden Firma Heuchel (Nördlingen) und unter Bauleitung der Eibl Ingenieur GmbH (Donauwörth) erfolgt ab dem 2. Mai 2013 die Bauausführung mit der Baustelleneinrichtung im östlichen Teil der Marktstraße zwischen Lederergasse und östlichem Markttor.

 

Die Fa. Heuchel wird ab dem 06. Mai 2013 mit der Kanalsanierung in der Lederergasse beginnen. Hierfür wird die Lederergasse für einen Zeitraum von ca. 6 Wochen gesperrt und nach der Kanalsanierung und Straßenwiederherstellung für den Anliegerverkehr wieder freigegeben.

 

Nach Pfingsten, voraussichtlich ab dem 21. Mai 2013, wird eine weitere Arbeitskolonne der Fa. Heuchel mit der Kanalsanierung in der Webergasse beginnen, die dann auch gesperrt werden muss. Anschließend folgen die Kanal- und Wasserleitungsarbeiten in der Marktstraße zwischen Osttor und Webergasse.

Ab dem 27. Mai 2013 ist die Sperrung des Osttores geplant.

Ein Parkverbot zwischen Osttor und Webergasse ist erforderlich.

 

Die Fertigstellung der Kanal- und Wasserleitungserneuerungsarbeiten ist für den östlichen Bauabschnitt der Marktstraße (zwischen Osttor und Webergasse) bis Juli 2013 vorgesehen.

 

II. Anschließend folgt der Kanal- und Wasserleitungsaustausch im westlichen Teil der Marktstraßevon der Webergasse zum Westtor mit einer geplanten Fertigstellung bis September 2013.

 

Während der Bauarbeiten müssen einzelne Abschnitte der Marktstraße vollständig gesperrt werden. Die Bauarbeiten werden temporär voranschreiten. Es wird versucht die Zufahrt für die Grundstücksanlieger - soweit wie möglich - freizuhalten sowie den Anliegerverkehr aufrechtzuerhalten.

 

Mit Sperrungen, Umleitungen, Belastungen (Lärm, Verschmutzungen) etc. durch den Baubetrieb im gesamten Ortskern muss während der Bauzeit gerechnet werden. Hierfür bitten wir um Verständnis.

 

Im Rahmen der Bauarbeiten werden auch alle Hausanschlussleitungen für Kanal und Wasser im Bereich der Marktstraße erneuert. Hierzu werden mit allen Grundstückseigentümern Informationsbesprechungen vor Ort durchgeführt.

 

III.

Straßen, in denen kein Kanal- und Wasserleitungsaustausch vorgesehen ist, wie Nagelschmied­gasse, Lämblingasse und Prauneckgasse, müssen während der Bauzeit für den fließenden Verkehr freigehalten werden. Für diese Bereiche wird durch den Markt Rennertshofen ein Parkverbot angeordnet.

 

IV. Nach dem Abschluss der Kanalsanierungs- und Wasserleitungserneuerungsarbeiten erfolgt der Ausbau der öffentlichen Verkehrsflächen in der Marktstraße.

Der Ausbau der Marktstraße (Fahrbahn, Gehwege und Parkplätze) beginnt am Osttor.

Die Fertigstellung der Bauarbeiten ist für Ende Mai 2014 vorgesehen.

drucken nach oben