Marktkernsanierung - Pflasterverfugung

Das Kleinsteinpflaster der Fahrbahn der Marktstraße wird mit einen speziellen Fugenmörtel aufgefüllt; dieser benötigt eine entsprechende Aushärtungszeit (Abbindezeit).

Das Kleinsteinpflaster der Fahrbahn kann folglich erst nach 14 bis 28 Tagen befahren werden.

Die Dauer der Aushärtungszeit hängt in erster Linie von den Temperaturverhältnissen ab.

In dringenden und unabweisbaren Fällen (z.B. bei Anlieferungen) wird versucht, durch Aufsanden der betreffenden Grundstücks- bzw. Geschäftszufahrt dennoch eine Befahrung des Kopfsteinpflasters zu ermöglichen.

Den Termin bitten wir rechtzeitig mit der Baufirma und mit dem Markt Rennertshofen abzusprechen.

 

Behinderungen für den Anliegerverkehr werden nach wie vor auftreten.

 

drucken nach oben