Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Markt Rennertshofen  |  E-Mail: info@rennertshofen.de  |  Online: http://www.rennertshofen.de

Auszug aus dem Mitteilungsblatt Nr. 283 vom 29. August 2014

Bürgerinitiative-Stromtrassenstopp-Rennertshofen

Bürgerinitiative-Stromtrassenstopp-Rennertshofen

"Sag auch Du Nein zur Stromtrasse“

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

wie Sie sicherlich wissen, plant die Firma Amprion die sogenannte Gleichstromtrasse Süd-Ost von Bergen über den Hainberg kommend an den Mauerner Höhlen vorbei, durchs Tal Richtung Rennertshofen. Von dort geht es weiter neben Schule und Kindergarten entlang der Siedlung nach Bertoldsheim und Erlbach und weiter nach Marxheim.

Diese Pläne können sich jedoch aus den unterschiedlichsten Gründen jederzeit ändern, sodass auch Ammerfeld und Kienberg oder Riedensheim und Stepperg betroffen sein können. Die vier Ortsteile liegen an den Ausweichtrassen. Aber auch das ist nicht sicher. Einzig und allein der Trassenstart (Bad Lauchstätt) und das Trassenende (Meitingen) sind im Gesetz festgeschrieben. Jeder Bericht mit Infos über einen anderen Trassenverlauf ist nur sicher, wenn das Gesetz geändert, oder bei der Bundesnetzagentur der Antrag auf Bundesfachplanung gestellt wurde.

 

Unterstützen Sie uns, wenn:

Sie nicht Teil eines Pilotprojekts sein wollen.

Sie um Ihre Gesundheit besorgt sind.

Sie unsere Heimat erhalten wollen.

Sie für eine „echte“ Energiewende sind.

Sie den Wertverlust unserer Grundstücke verhindern wollen.

Sie auch einen Bedarf von unabhängigen Gutachtern ermittelt haben möchten

und vieles mehr.

 

Die Mitgliedschaft ist kostenlos. Aber nur wenn wir, wie auch Landrat Weigert in seiner Ansprache sagte, zahlreich auftreten, werden wir wahrgenommen.

 

Aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Homepage „BI-Trassenstopp-Rennertshofen“ oder auf Facebook (auch für Nichtnutzer) unter Bürgerinitiative-Stromtrassenstopp-Rennertshofen sowie bei Stromautobahn.de

 

Werden Sie Mitglied! Das Formular erhalten Sie im Rathaus, dort können Sie es auch ausgefüllt abgeben. Auf der Homepage finden Sie es ebenfalls.

 

Aber nicht nur Ihre Unterschrift hilft, unterstützen Sie uns auch bei Aktionen.

 

Wir treffen uns ab 1. September jeden 1. und 3. Montag im Feuerwehrhaus in Treidelheim. Interessierte sind jederzeit willkommen.

 

Vielen Dank

BI-Trassenstopp-Rennertshofen

 


Bürgerinitiative "Trassenstopp Rennertshofen“

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

dem Aufruf zur Mitgliedschaft bei der BI Trassenstopp Rennertshofen schließe ich mich in vollem Umfang an.

 

Wir alle wollen, dass unsere Heimat lebenswert bleibt.

Deshalb brauchen wir dringend Ihr persönliches Engagement!

 

Werden Sie Mitglied der BI Trassenstopp Rennertshofen.

Mit Ihrer aktiven oder passiven Mitgliedschaft stärken und unterstützen Sie unsere Bürgerinitiative. Jedes einzelne Mitglied zählt und hilft beim Protest gegen die geplante Stromtrasse.

 

Bedenken Sie bitte:

Nur eine breite Front an Widerstand wird von der Politik ernst genommen.

Es geht nur gemeinsam - wir zählen auf Sie!

 

Ihr

 

Georg Hirschbeck

1. Bürgermeister

drucken nach oben