Gemeinderatssitzung vom 07. Februar 2012

 

Genehmigung des öffentlichen Teils der Niederschriften der Gemeinderatssitzungen vom 17. Januar 2012

 

Die Niederschrift des öffentlichen Teils der Gemeinderatssitzung vom 17. Januar 2012 wurde genehmigt.

 

 

Flutpolder Riedensheim:

a) Geplante Baustellenzufahrt

b) Geplante Umleitungsstrecke für den überörtlichen Radweg

 

Mit 11 gegen 2 Stimmen wurde der vom Wasserwirtschaftsamt Ingolstadt vorgeschlagenen Baustellenzufahrt und der Umleitungsstrecke für den überörtlichen Radweg unter Auflagen zugestimmt.

 

 

Bauantrag von der DTB Form + Farbe GmbH & Co.KG i.Gr., Industriestraße 14, 86643 Rennertshofen, zum Neubau einer Fertigungshalle mit Büros für Donau-Trocken-Bau GmbH auf den Grundstücken Fl.Nr. 580/1 und 581 der Gemarkung Rennertshofen: Antrag auf Befreiungen von den Festsetzungen des Bebauungsplanes Nr. 11 „An der Industriestraße"

 

Für den Antrag von Frau Gemeinderätin Haag auf Zurückstellung über die „Grund"-Veräußerung stimmten 5 Gemeinderatsmitglieder, 9 Mitglieder lehnten den Antrag ab. Anschließend beschloss der Gemeinderat einstimmig, dem Bauvorhaben das gemeindliche Einvernehmen sowie die erforderlichen Befreiungen von den Festsetzungen des Bebauungsplanes Nr. 11 „An der Industriestraße" zu erteilen.

 

 

Bauvoranfrage von Herrn Stefan Rehm, zur Errichtung von 2 Einfamilienhäusern auf dem Grundstück Fl.Nr. 130 Tlf. der Gemarkung Hatzenhofen (Außenbereich)

 

Der Bauvoranfrage zur geplanten Errichtung von 2 Einfamilenhäusern auf dem Grundstück Fl.Nr. 130 Tfl. der Gemarkung Hatzenhofen wurde das gemeindliche Einvernehmen unter Auflagen erteilt.

 

 

Antrag auf Verlängerung des Vorbescheides zur Errichtung von zwei Einfamilienwohnhäusern auf dem Grundstück Fl.Nr. 138/1 der Gemarkung Trugenhofen-Kienberg durch Herrn Rainer Müller

 

Der Verlängerung der Baugenehmigung wurde unter Auflagen zugestimmt.

 

 

Bauvoranfrage der Fischerstecher Stepperg, vertreten durch den 1. Vorsitzenden Anton Riedl, zur Errichtung eines Unterstandes für Zillen und Vereinsgerätschaften auf dem Grundstück Fl.Nr. 193 der Gemarkung Stepperg

 

Der Bauvoranfrage der Fischerstecher Stepperg zur Errichtung eines Unterstandes für Zillen und Vereinsgerätschaften auf dem Grundstück Fl.Nr. 193 der Gemarkung Stepperg wurde das gemeindliche Einvernehmen unter Auflagen erteilt.

 

 

Antrag von Herrn Matthias Lang, auf Errichtung einer Abbundhalle (Fl.Nr. 585 der Gemarkung Rennertshofen): Änderung des Flächennutzungsplanes

 

Die vorgetragenen Einwendungen der Träger öffentlicher Belange mit den entsprechenden Beschlussvorschlägen wurden einstimmig genehmigt.

 

drucken nach oben