Gemeinderatssitzung vom 10. April 2012

 

Genehmigung des öffentlichen Teils der Niederschrift der Gemeinderatssitzung vom 20. März 2012

 

Die Niederschrift des öffentlichen Teils der Gemeinderatssitzung vom 20. März 2012 wurde genehmigt.

 

 

Vernetzung der Wanderwege: „Urdonautalsteig"

Mit 14 gegen 1 Stimme wurde die Zustimmung zum geplanten „Urdonautalsteig„ erteilt.

Voraussetzungen sind:

a) dass die „Feintrassierung" des „Urdonautalsteigs" im Gemeindegebiet dem Marktgemeinderat vorgestellt wird und dessen Zustimmung findet, und

b) dass das Projekt mit 60 % aus dem Leaderprogramm bezuschusst wird.

 

 

Bau einer Kinderkrippe

 

Beschlossen wurde mit 14 gegen 1 Stimme die Errichtung einer dreigruppigen Kinderkrippe auf dem Schulgrundstück Fl.Nr. 582 der Gemarkung Rennertshofen mit geschätzten Gesamtbaukosten in Höhe von 1.820.000,00 €. Der zu erwartende (noch nicht bewilligte) Staatszuschuss beträgt voraussichtlich 811.000,00 €.

Das Planungsbüro Obel und Partner, Donauwörth, wird mit der Plananfertigung beauftragt. Die Verwaltung wird beauftragt, den Bauplan beim Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen zur bauaufsichtlichen Genehmigung einzureichen.

 

 

Bedarfsanerkennung von Krippenplätzen

 

Der Bedarf von 36 Kinderkrippenplätzen wurde anerkannt.

 

 

Bauantrag zum Neubau eines Milchvieh-Laufstalles und einer offenen Güllegrube auf dem Grundstück Fl.Nr. 389 der Gemarkung Ammerfeld (Außenbereich)

 

Einstimmig wurde dem Bauantrag zum Neubau eines Milchvieh-Laufstalles und einer offenen Güllegrube auf dem Grundstück Fl.Nr. 389 der Gemarkung Ammerfeld (Außenbereich) unter Auflagen das gemeindliche Einvernehmen erteilt.

 

 

Bauantrag zur Herstellung eines Marktmauerdurchbruchs für eine Zufahrt zum Grundstück Fl.Nr. 12 der Gemarkung Rennertshofen

 

Dem Bauantrag wurde mit 14 gegen 1 Stimme unter Auflagen zugestimmt.

 

 

drucken nach oben