Veranstaltungskalender des Marktes Rennertshofen

vorheriger MonatMai 2019nächster Monat
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
Hier können Sie gezielt suchen:


24.05. 2019
Termin:    – 
Ort:   im Clubheim des TC Rennertshofen



25.05. 2019
Termin:  
Ort:   Bertoldsheim, Erlbach und Neuhausen



26.05. 2019
Beschreibung:  

Pilgersegen um 03.55 Uhr
Fahrradwallfahrt - Pilgersegen um 07.30 Uhr - Anmeldung im Pfarrbüro (Tel. 2 41)

Termin:  



29.05. 2019
Beschreibung:  

Mit kostenlosen Sprechtagen unterstützen die IHK sowie die Aktivsenioren Existenzgründer und Unternehmer im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen. Der Weg in die unternehmerische Selbständigkeit birgt Chancen aber auch Risiken. Die Experten beraten schwerpunktmäßig in Fragen der Existenzgründung, helfen aber auch bestehenden Unternehmen.

 

Anmeldung für die  Einzelgespräche unter der Telefonnummer 08431 / 57420.

 

Weitere Informationen und Termine finden Sie unter https://www.neuburg-schrobenhausen.de/wirtschaftsfoerderung

Termin:  



29.05. 2019
Beschreibung:  

Morgen ist Christi Himmelfahrt – wie hat man es früher am Feiertag gehalten – wer weiß es?

Auch für Nichtmitglieder

Termin:  
Ort:   Markt-Treff Rennertshofen



30.05. 2019
Termin:  
Ort:   Bürgerhausgarten Riedensheim



06.06. 2019
Beschreibung:  

Mit kostenlosen Sprechtagen unterstützen die IHK sowie die Aktivsenioren Existenzgründer und Unternehmer im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen. Der Weg in die unternehmerische Selbständigkeit birgt Chancen aber auch Risiken. Die Experten beraten schwerpunktmäßig in Fragen der Existenzgründung, helfen aber auch bestehenden Unternehmen.

 

Anmeldung für die  Einzelgespräche unter der Telefonnummer 08431 / 57420.

 

Weitere Informationen und Termine finden Sie unter https://www.neuburg-schrobenhausen.de/wirtschaftsfoerderung

Termin:  



08.06. 2019
Beschreibung:  

Samstag    ab 19.00 Uhr

Sonntag     ab 11.00 Uhr

Termin:    – 
Ort:   beim Feuerwehrhaus Rohrbach



09.06. 2019
Beschreibung:  

Sie zeugen von einer Besiedelung des Urdonautals bereits in der Altsteinzeit: Die Weinberghöhlen bei Mauern.

 

In Zusammenarbeit mit dem Tourismusverein Wellheim und dem Markt Rennertshofen nimmt Peter Timmer von den Höhlenfreunden Ingolstadt am Sonntag, 9. Juni, mit auf eine spannende Exkursion in die normalerweise mit einem Gitter versperrten Höhlen.

 

Mitzubringen sind ein Helm (z.B. Fahrradhelm), festes Schuhwerk sowie eine Taschenlampe. Die Teilnahme ist ab 14 Jahren möglich und erfolgt ausdrücklich auf eigene Gefahr!

 

Nur mit Anmeldung unter 08427 / 1513 oder touristinfo-wellheim@altmuehlnet.de.

Die Teilnahmegebühr für die etwa 45-minütige Führung beträgt 5 Euro (Mitglieder Tourismusverein Wellheim 4 Euro).

Treffpunkt ist um 14 Uhr am Parkplatz bei den Mauerner Höhlen.

Anschließend Möglichkeit zur Einkehr.

Termin:  



12.06. 2019
Termin:  
Ort:   Markt-Treff Rennertshofen



16.06. 2019
Beschreibung:  

anschließend Festgottesdienst zum Patrozinium

Termin:  



22.06. 2019



22.06. 2019
Termin:  
Ort:   Feuerwehrhaus Treidelheim



26.06. 2019
Beschreibung:  

Ein paar Tage nach Sommeranfang – wird es wieder ein heißer Sommer?

Auch für Nichtmitglieder

Termin:  
Ort:   Markt-Treff Rennertshofen



29.06. 2019



06.07. 2019
Beschreibung:  

Am Samstag, 06. Juli 2019 wird um 11.30 Uhr  ein Probealarm zur Überprüfung der Funktionsfähigkeit der Sirenen und Meldeempfänger durchgeführt.

Verhaltenshinweise bei Feueralarm

Um die Warnung der Bevölkerung bei Unwetterkatastrophen, größeren Unglücksfällen, freiwerdende Schadstoffwolken usw. zu gewährleisten wurde im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ein eigener Warndienst aufgebaut. Neben der Information der Anwohner über Lautsprecherdurchsagen von Feuerwehr und Polizei können nun auch die örtlichen Sirenen eingesetzt werden.

Feuerwehr 112
So können Sie die Feuerwehr alarmieren:

  • mit einem Telefon von zu Hause über Nummer 112;
  • an einer Telefonzelle oder Handy durch Wählen der Nummer 112;
  • mit einem Feuermelder: Scheibe einschlagen und Knopf drücken, anschließend beim Feuermelder warten bis die Feuerwehr kommt.

Im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen gibt es noch mehrere öffentliche Feuermelder (z. B. an Feuerwehrgerätehäusern). Wird der Feuermelder eingeschlagen und der Knopf gedrückt, beginnt die Sirene auf dem Gerätehaus zu heulen. Die Funkmeldeempfänger der Feuerwehren werden aber nicht ausgelöst, da die Integrierte Leitstelle in Ingolstadt nicht automatisch informiert wird. Sollte es einmal zum Ausfall des Telefonnetzes kommen, besteht somit trotzdem die Möglichkeit die Feuerwehr zu alarmieren. Die Feuerwehr weist jedoch ausdrücklich darauf hin, dass sie grundsätzlich über die Notrufnummer 112 gerufen werden soll. Nur dann ist sichergestellt, dass die Alarmierung gezielt und einsatzabhängig durchgeführt werden kann und über Sirenen und Meldeempfänger (Stille Alarmierung) die Alarmierung der Feuerwehren gemäß dem vorgesehenen Alarmierungsplan erfolgt. Die Druckknopfmelder sollen daher nur verwendet werden, wenn keine andere Möglichkeit besteht. In jedem Falle soll beim Feuermelder gewartet werden bis Personal der Feuerwehr eintrifft. Denn nur so wird sichergestellt, dass die Feuerwehr Informationen über den Funkalarmierung - Probebetrieb Einsatzort und Art des Einsatzes erfährt.

Was müssen Sie am Telefon sagen, wenn Sie die Feuerwehr alarmieren?

  • Wo ist etwas passiert (Ort, Straße und Hausnummer)
  • Was ist passiert (z.B. Zimmerbrand, Waldbrand, Verkehrsunfall, .........)
  • Wie viele Verletzte (ob und wie viele Personen oder auch Tiere in Gefahr sind?)
  • Wer meldet den Notfall (Ihren Namen)
  • Warten auf Rückfragen
  • Nicht sofort wieder auflegen, denn der alarmaufnehmende Disponent könnte noch Fragen haben!
Termin:  



10.07. 2019
Termin:  
Ort:   Markt-Treff Rennertshofen



13.07. 2019



13.07. 2019
Termin:  
Ort:   auf dem Antonibergsee in Stepperg



13.07. 2019
Termin:  
Ort:   auf dem Antoniberg



drucken nach oben