Protokoll Gemeinderatssitzung vom 26. September 2017

 

Änderung der Satzung zur Regelung von Fragen des örtlichen Gemeindeverfassungsrechts 

Die Satzung zur Regelung von Fragen des örtlichen Gemeindeverfassungsrechts vom 02.11.2016 wurde erstmalig geändert.

 

Bauvoranfrage zum Neubau eines Einfamilien-Wohnhauses mit Lagerhalle, Grundstück Fl.Nr. 128/1 der Gemarkung Trugenhofen

Der Bauvoranfrage für den Neubau eines Einfamilienhauses mit Lagerhalle wurde unter Auflagen das gemeindliche Einvernehmen erteilt.

 

Antrag auf Überdachung einer bestehenden Mistgrube zur Nutzung als Maschinenunterstellmöglichkeit auf dem Grundstück Fl.Nr. 1803/2 der Gemarkung Hütting 

Dem Bauantrag für die Überdachung einer bestehenden Mistgrube zur Nutzung als Maschinenunterstellmöglichkeit wurde das gemeindliche Einvernehmen erteilt.

  

Zuschuss für Selbsthilfemaßnahmen hinsichtlich der Stechmückenbekämpfung 

Für den Kauf einer technischen Stechmückenbekämpfung ab 200,00 EUR wird pro Haushalt ein Zuschuss in Höhe von 20 % gewährt, max. jedoch 50,00 EUR. Zur Zuschussauszahlung sind dem Markt Rennertshofen die entsprechenden Kaufbelege vorzulegen. Dies gilt rückwirkend ab 01.01.2017. 

 

Bauantrag zum Anbau eines Vordaches an eine bestehende Maschinenhalle auf dem Grundstück Fl.Nr. 1209 der Gemarkung Ammerfeld 

Dem Bauantrag wurde das gemeindliche Einvernehmen erteilt. 

 

Bauvoranfrage zum Abbruch von bestehenden Gebäudeteilen und Neubau eines Mehrfamilienhauses mit 10 Wohneinheiten auf den Grundstücken Fl.Nrn. 15 und 17 der Gemarkung Rennertshofen 

Dem Vorbescheidsantrag wurde das gemeindliche Einvernehmen unter Auflagen erteilt, da diese Maßnahme der Nachverdichtung des Innenbereichs dient.

drucken nach oben