Briefwahlantrag für die Kommunalwahl am 15.03.2020

Wahl Kreuz

Anlässlich der Kommunalwahl am 15. März 2020 haben Sie als Bürger die Möglichkeit, den Wahlschein mit Briefwahlunterlagen bis Freitag, 13. März 2020, 15.00 Uhr, zu beantragen.

 

Alle Wahlberechtigten, die in das Wählerverzeichnis eingetragen sind, erhalten spätestens bis 23. Februar 2020 einen Wahlbenachrichtigungsbrief samt Vordruck für den Antrag auf Erteilung eines Wahlscheines, mit welchem die Briefwahlunterlagen beantragt werden können.


Wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger des Marktes Rennertshofen haben auch die Möglichkeit, Wahlschein und Briefwahlunterlagen für die Kommunalwahl über das Internet zu beantragen.
Das Online-Formular ist mit den auf Ihrem Wahlbenachrichtigungsbrief aufgedruckten Daten auszufüllen und online an die Gemeinde abzuschicken.
Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen werden Ihnen anschließend von der Gemeinde zugestellt.

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer (0 84 34) 94 07 - 16 oder 94 07 -17 zur Verfügung.

 

 

Zum Internetwahlschein:

 

Die Beantragung eines Wahlscheins mit Briefzustellung ist möglich in der Zeit vom 18.02.2020 bis 11.03.2020 18:00 Uhr.

 

https://serviceportal.komuna.net/9185153/wahlschein/start

 

 

Änderung des Wahllokales für den Stimmbezirk 1 in Rennertshofen


Das Wahllokal für den Stimmbezirk 1 in Rennertshofen befindet sich nicht wie bisher im Rathaus, sondern ist nunmehr im Markt-Treff, Marktstraße 34, Rennertshofen, untergebracht.
Wir bitten die Wählerinnen und Wähler des Stimmbezirks 1 in Rennertshofen, die bisher im Rathaus gewählt haben, bei der Kommunalwahl im Markt-Treff zu wählen.
Das Wahllokal für den Stimmbezirk 2 in Rennertshofen bleibt unverändert wie bisher in der Grundschule.

 

 

Kommunalwahlergebnisse „live“ im Internet und Präsentation der Ergebnisse im Rathaus


Wer die Ergebnisermittlung der Kommunalwahlen am Sonntag, 15. März 2020 ab 18.00 Uhr in Rennertshofen miterleben möchte, hat zwei Möglichkeiten: Jeder kann den Ablauf des Wahlabends im Internet verfolgen oder sich über eine Präsentation im Rathaus informieren.


Am Wahltag ermitteln 12 Wahlvorstände nach Schließung der Wahllokale um 18.00 Uhr die Ergebnisse in den Stimmbezirken. Gleichzeitig stellen 6 Briefwahlvorstände die Ergebnisse der Briefwahl fest.

Die (Brief-)Wahlvorstände werden mit der Ergebnisermittlung für die Bürgermeisterwahl beginnen. Danach folgen die Ergebnisse der Gemeinderats- und Kreistagswahl.


Sobald ein Wahlbezirk ausgezählt ist, werden die Einzelergebnisse im Rathaus zentral erfasst und die vorläufigen Ergebnisse im Internet unter www.rennertshofen.de veröffentlicht und aktualisiert.


Die Entwicklung der vorläufigen Wahlergebnisse kann auch im Sitzungssaal des Rathauses mitverfolgt werden. Hierzu wird eine Wahlpräsentation vorbereitet, in der die einzelnen Wahlergebnisse analog der Internet-Präsentation eingespielt werden.

 

drucken nach oben